Gulasch vom Weiderind

Ein köstliches Rindergulasch ist wie eine Umarmung an einem kalten Tag - herzhaft, wärmend und voller Geschmack. Zart geschmortes Rindfleisch, umhüllt von einer reichhaltigen Sauce, die mit Gewürzen und duftenden Zwiebeln durchdrungen ist, verlockt die Sinne und weckt Erinnerungen an gemütliche Familienessen. Serviert mit Kartoffeln oder frischem Brot ist dieses Gulasch ein wahres Festmahl, das Körper und Seele gleichermaßen verwöhnt.
Gewicht des Fleischstücks: 1.00kg (5 Portionen)

Gewicht des Fleischstücks

Angebot€24,15 (€24,15/kg)
Nur noch 4 Artikel

Woraus schneiden wir unseren Gulasch vom Weiderind?

Unser Rindergulasch wird üblicherweise aus Teilen des Rindfleischs geschnitten, die für Schmorgerichte geeignet sind. Dazu gehören oft Fleischstücke aus dem Schulterbereich wie das Dicke Bugstück oder das Falsche Filet, aber auch Teile aus der Keule können verwendet werden. Diese Fleischstücke eignen sich gut für Gulasch, da sie durch das langsame Garen zart und saftig werden und sich perfekt mit den Gewürzen und Aromen verbinden.

Wie sollte man es am besten zubereiten?

Um Rindergulasch zuzubereiten, sollte man zuerst das Fleisch in gleichmäßige Stücke schneiden - das haben wir in diesem Fall schon für Sie erledigt - und es dann in einem großen Topf oder einer Pfanne scharf anbraten, um eine schöne Kruste zu erzeugen. Anschließend werden Zwiebeln, Knoblauch und eventuell weitere aromatische Zutaten hinzugefügt und mitgebraten. Dann kann man das Fleisch mit Brühe, Wein oder Wasser ablöschen, Gewürze wie Paprikapulver, Kümmel und Lorbeerblätter dazugeben und das Gulasch langsam köcheln lassen, bis das Fleisch zart und die Sauce eingedickt ist.